Nov 242020
 

Staatseigentum von Italien  – demanio pubblico Italia
(Links aktualisiert Nov. 2020)

„demanio“ – so nennt man Staatseigentum auf italienisch!

Festgelegt im bürgerlichen Gesetzbuch von Italien = Codice Civile unter Artikel 822 bis 829:


Art. 822
Demanio pubblico
Appartengono allo Stato e fanno parte del demanio pubblico il lido del mare, la spiaggia, le rade e i porti; i fiumi, i torrenti, i laghi e le altre acque definite pubbliche dalle leggi in materia (
Codice della Navigazione Cod. Nav. 28, 692); le opere destinate alla difesa nazionale.

Fanno parimenti parte del demanio pubblico, se appartengono allo Stato, le strade, le autostrade e le strade ferrate; gli aerodromi (Cod. Nav. 692 a); gli acquedotti; gli immobili riconosciuti d’interesse storico, archeologico e artistico a norma delle leggi in materia; le raccolte dei musei, delle pinacoteche, degli archivi, delle biblioteche; e infine gli altri beni che sono dalla legge assoggettati al regime proprio del demanio pubblico

deutsch: Als Staatseigentum in Italien bezeichnet man gemäß Artikel 822
öffentliche Güter des Staatseigentums Sie gehören dem Staat und sind Teil des Allgemeingutes: die Strände, die Buchten und Häfen, die Flüsse, die Ströme und Wildwässer, die Seen und alle anderen Gewässer definiert im Gesetz für Schifffahrt Codice Nav. 28, 692! Sie sind bestimmt zur Nationalverteidigung!! Straßen, Autobahnen, Eisenbahnen, Flugplätze, Wasserleitungen/Aquädukte, historische Immobilien, archäologische Stätten, Museen, Gemäldegalerien, Archive, Bibliotheken, sind auch Teil der staatlichen öffentlichen Güter, insofern sie dem Staat gehören !!
Weiteres ist das italienische Staatseigentum im
Bereich der Küste festgelegt im: CODICE DELLA NAVIGAZIONE Del demanio marittimo


Art. 28Beni del demanio marittimo = Staatsgüter im Küstenbereich / Schifffahrt
Fanno parte del demanio marittimo:
a) il lido, la spiaggia, i porti, le rade;
b) le lagune, le foci dei fiumi che sboccano in mare, i bacini di acqua salsa o salmastra che almeno durante una parte dell‘ anno comunicano liberamente col mare;
c) i canali utilizzabili ad uso pubblico marittimo.

Art. 29Pertinenze del demanio marittimo = Zubehör der Staatsgüter im Küstenbereich / Schifffahrt Le costruzioni e le altre opere appartenenti allo Stato, che esistono entro i limiti del demanio marittimo e del mare territoriale, sono considerate come pertinenze del demanio stesso.

Tourismus am Strand in Italien
Die Regeln für den Strand, gesetzliche Vorschriften in Italien fürs Strandleben variieren von Gemeinde zu Gemeinde! Festgelegt und niedergeschrieben sind die Strandgesetze/Regeln/Verordnungen in den Ordinanze Balneari Download der Strandregeln und Gesetze kann man unter:

http://www.demaniomarittimo.com

direkter Link zu den Badeverordnungen (Link Stand November 2020)
und
die Küstenwache von Italien – Verordnungen
http://www.guardiacostiera.gov.it/normativa-e-documentazione/Pages/ordinanze.aspx


Interessant – vor allem wenn man bedenkt, dass es 1 Million Phantomhäuser in Italien gibt – also Immobilien, die nicht so ganz legal sind….!

 

Gesetze Italien:

 

Badeverordnungen Italien 2020 / Strandverordnungen Italien 2020

Wohnbarkeitsbescheinigung Fertigstellungsbescheid in Italien / Benützungsbewilligung in Italien Bauabnahme/
Wohnbewilligung in Italien / Certificate of Occupancy of Italy

 

 

 

Cookie Zwang ist illegal – keine Cookies nötig

 

Passend zum Thema:

DSGVO Abzocke und Daten Handel – der legale Betrug durch das DSGVO am Kunden –  Koppelungsverträge – das Milliardengeschäft des 21. Jahrhunderts
Ein Kavaliersdelikt – ein Betrug der nicht geahndet wird!
Das DSGVO ist das Sprungbrett zum illegalen Daten Handel!

 

 

Corona take 2 Corona die Zweite

 

Eine Villa in Ibiza auf Parzelle 13  – VILLA CAN MASS – das spanische Kataster – Ibiza Reminiszenzen – Ibiza Video
Kataster Spanien / Kataster Ibiza

 

Stoppt die Corona-App – Corona-APP ist schwerer Eingriff in die Privatsphäre

 

Das Brummton Phänomen ein Problem das ALLE angeht!

 

 

 

 

 

 

 

 

Dealer Statistik Austria – der Baby Elefant

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Grundbuchabteilungen von Spanien

Grundbuchabfrage online Spanien

 

WHO Studien über Kiffer Cannabis – Cannabis zu nicht medizinischen Zwecken
(was der Bürger nicht weiß, macht den Bürger nicht heiß…..) 

 

Konsumentenschutz in Italien / consumer rights in Italy

Illegale Vertragsklauseln in Italien – clausole vessatorie – clausole abusiva / unfair contract terms in Italy

Strand Vorschriften für Italiens Strände / beach regulations italy

Mietrechtsgesetze Italien – Arten von Mietverträgen / tenant rights Italy rental contracts Italy

 

Ibiza Video – Verstoß gegen Gesetze und Ehrenkodex – Kanzler Kurz gleich verdächtig wie Strache?

Der Boss der politischen Drogen Alliance zu Besuch bei Kurz (ÖVP) im Parlament
(das ÖVP-Netzwerk ist ein „Kartenhaus“ – bei Drogen , soziale Fragen, Gesundheit , Ausländer – irgendwann stürzt es ein)

Glyphosat-Verbot Monsanto und das ÖVP-House of Cards
(Kurz stimmt gegen das Volk für Glyphosat ……!)

Türkis – eine blaue Farbe – ÖVP die rechten Rechten

Tiroler Grundknappheit – wo die ÖVP herrscht – da ist die Ungerechtigkeit

Die KPA-AKTE – Datenspeicherung in Österreich 60 Jahre oder auch bis zum 80. Lebensjahr!

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall des 21. Jahrhunderts – Austria corruptus
http://wipi.at/feminisierter-hanf-Korruption

Marihuana Werbung in Österreich – Werbung für Drogen in Österreich erlaubt?

Die WHO empfiehlt CBD – Cannabidiol nicht für medizinische Zwecke = WHO does not recommend cannabidiol for medical use
Haschisch Verkauf in Wien / Österreich
George Soros Drogenpolitik in Österreich und international!

Feminisiertes Cannabis – Silbernitrat vergiftet Kiffer / feminisierte Hanfsamen

Feminisierte Hanfsamen – Die grüne Droge aus dem Chemiebaukasten – feminized seeds – the Green drug from a chemistry set

 

Kommentare nur im Forum möglich!

 

 

 

WERBUNG / PUBLICITY / PUBLICIDADE
Sie wollten schon immer Ihre eigene Zeitung, Ihre eigene Foto-Seite, Ihr eigenes Online-Shop, Ihr eigenes Forum?
Bei Facebook sind Sie nur Untermieter mit sehr wenigen Rechten!
Dafür brauchen Sie Ihr eigenes digitales Eigentum – Ihre
eigene DOMAIN!
Die DOMAIN wird Ihr digitales Eigentum Ihr „Dominium“!
Dazu brauchen Sie noch einen Raum / Platz / digitales Grundstück (
WEBSPACE) im Internet – den Sie dazu mieten können!
Normalerweise kostet eine Domain mit der Endung .de, .at, .com., .net, zwischen 9,- und 19 Euro!
Mieten Sie Ihre Domain mit
50 Gigabyte Webspaceinklusive 3 DOMAINS GRATIS – die Domains werden als digitales Eigentum auf Ihren Namen registriert!!!
Plus
500 E-Mail-Adressen gratis dazu!!!
BEI:


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider



W.M.ZEHM

Copyright © W. M. ZEHM

Sorry, the comment form is closed at this time.