Waffenschein Brasilien

Feb 032020
 

Waffengesetze und Waffenschein  in Brasilien / gun laws in brazil

(Links aktuell Juni 2020)

Brasilien befindet sich zwar an erster Stelle von Gewalt, aber eigentlich ist der Erwerb von Waffen streng kontrolliert und gesetzlich festgelegt, und zwar im Gesetz Lei 10.826 und in der Verordnung 5123Download unter
http://www.investment-portal.net/brasilien/gesetzebrasilien/Waffengesetz%20Brasilien.html

Sanktionen bei illegalem Waffenbesitz und Weitergabe bzw. illegaler Erwerb von Waffen – speziell Schusswaffen – findet man unter Artikel 12.
Trotz aller hohen Strafen (zwischen 1 und 4 Jahren Gefängnis plus Geldstrafe) blüht der Waffenhandel weiter – Brasilien produziert Waffen und importiert Waffen!
Man schätzt den illegalen Waffenbesitz auf ca. 10 Millionen…! Was auf 200 Millionen Einwohner eigentlich gar nicht so viel wäre…! Wenn man bedenkt, dass man in Österreich auf ca. 2,4 Millionen nicht registrierte Waffen schätzt, und das bei nur 8,5 Millionen Einwohner!

Brasilien produziert auch Nuklearwaffen!

Statistiken über Feuerwaffen in Brasilien – Waffenregistrierung erhöhte sich ums Fünffache in 10 Jahren in Brasilien:
https://veja.abril.com.br/brasil/registro-de-armas-de-fogo-na-pf-aumenta-cinco-vezes-em-10-anos/

Im Vergleich zu Nordamerika USA gibt es wenig registrierte Waffen in Brasilien !! Nur 33.031 registrierte Waffen (Jahr 2017 !!)
siehe Statistik USA 2018:
https://www.statista.com/statistics/215655/number-of-registered-weapons-in-the-us-by-state/

Waffenbesitz wird erleichtert in Brasilien, das Waffengesetz wird entschärft!
Das Mindestalter um eine Waffe zu kaufen wurde von 25 auf 21 heruntergesetz.
Wer eine Waffe mitführen will muss jetzt nur mehr einen Kurs von 10 Stunden absolvieren!
Auch Vorbestrafte dürfen ab jetzt (28.Oktober 2015) eine Waffe kaufen!
Ein Abgeordneter wandte ein: „bis jetzt sind es bis zu 60.000,- Tote durch Waffen pro Jahr – wird sich durch eine Liberalisierung des Waffenerwerbes die Zahl der Toten erhöhen….?“
Brasilien bewaffnet sich – zu welchem Zweck …..?

siehe Beitrag vom Globo:
http://g1.globo.com/jornal-hoje/noticia … armas.html

 

Für Ausländer die mit permanentem Visum in Brasilien leben, gibt es gesetzlich gesehen keinerlei Unterschiede im Gesetz !
Im Klartext: jeder AusländerIn darf ohne weiteres um einen Waffenschein bzw. Waffenbesitzkarte ansuchen!
Waffenschein = Porte de Arma de Fogo (Tragen einer Feuerwaffe) – zum Mitführen außerhalb der Residenz!

Wie man eine Waffe in Brasilien legal erwirbt, das erklärt hier das Institut für Verteidigung (= Instituto DEFESA – dieses Institut ist KEINE Institution der Regierung – sozusagen die „Waffenlobby“ von Brasilien…!!!) :
http://www.defesa.org/como-comprar-uma-arma-legalmente/

Oder noch besser die Bundespolizei = Polícia Federal von Brasilien:

Waffenbesitz – also Sportwaffen, Waffen zur Selbstverteidigung des Eigentums (Haus, Wohnung usw.) nennt man in Brasilien:
adquirir uma arma de fogo de uso permitido = Erwerb einer Feuerwaffe mit begrenzter Erlaubnis zur Benutzung = Waffenbesitz = Waffenbesitzkarte!
Benutzung nur auf dem privatem Grundstück oder dafür vorgesehene Sportstätten!!!

Informações sobre aquisição de Armas de Fogo = Informationen über den Erwerb einer Feuerwaffe:
http://www.pf.gov.br/servicos-pf/armas/ … ma-de-fogo

Wer Kontakte sucht in Brasilien – Waffenclubs / Waffenvereine nennt man „Clubes de tiro„!
aufgelistet hier:
http://www.defesa.org/estandes-e-clubes-de-tiro/

Brasilien gehört auch zu den Waffenproduzenten!
Im Jahr 2015 erfand man in Brasilien – die Firma Taurus – die erste und einzige Handfeuerwaffe mit gebogenem Schaft – angepasst an Körperformen!
Siehe:
http://tecnodefesa.com.br/taurus-curve- … -um-sonho/
auf deutsch – Waffen von Taurus:
https://www.all4shooters.com/de/suchergebnis/?q=Taurus

Diese Taurus curve schießt mit 9 mm Kurpatronen, ideal zum Mitnehmen – sofern man den Waffenschein zum Transportieren und Mitnehmen einer Waffe hat – siehe Beitrag:
Condições de Porte de Pistola = Bedingungen um eine Waffe zu transportieren – mitführen = Waffenschein:
http://www.defesa.org/condicoes-de-porte-de-pistola/

Rechte von Ausländern / Ausländerinnen, die mit permanentem Visum in Brasilien leben:
Auszug Verfassung von Brasilien:
http://www.investment-portal.net/brasil … ilien.html

Art. 5º
Todos são iguais perante a lei, sem distinção de qualquer natureza, garantindo-se aos brasileiros e aos estrangeiros residentes no País a inviolabilidade do direito à vida, à liberdade, à igualdade, à segurança e à propriedade, nos termos seguintes:
Dann muss man alle Unterartikel des Artikels 5 lesen…….das sind die Grundrechte, die auch AusländerInnen haben!
und dann steht noch im
Artikel 12
§ 2º -A lei não poderá estabelecer distinção entre brasileiros natos e naturalizados, salvo nos casos previstos nesta Constituição. =
= Das Gesetz kennt keinen Unterschied zwischen gebürtigen Brasilianern und naturalisierten Ausländern , es sei denn in den in dieser Verfassung festgelegten Fällen – das gilt für AusländerInnen die die brasilianische Staatsbürgerschaft angenommen haben!

 

Für Ausländer die mit permanentem Visum in Brasilien leben, gibt es gesetzlich gesehen keinerlei Unterschiede im Gesetz !
Im Klartext: jeder AusländerIn darf ohne weiteres um einen Waffenschein bzw. Waffenbesitzkarte ansuchen!
Waffenschein = Porte de Arma de Fogo (Tragen einer Feuerwaffe) – zum Mitführen außerhalb der Residenz!

 

siehe auch: Überfall in Brasilien

Brasilien – Werbung / Anzeigen müssen in nationaler Währung angegeben sein

Strand Verordnungen für Italiens Strände / beach regulations italy

 

WIPIWEB-JUS-Blog
Facebook zwingt zum Foto hochladen

 

WHO Studien über Kiffer Cannabis – Cannabis zu nicht medizinischen Zwecken
(was der Bürger nicht weiß, macht den Bürger nicht heiß…..) 

Ibiza VideoVerstoß gegen Gesetze und Ehrenkodex – Kanzler Kurz gleich verdächtig wie Strache?

Der Boss der politischen Drogen Alliance zu Besuch bei Kurz (ÖVP) im Parlament
(das ÖVP-Netzwerk ist ein „Kartenhaus“ – bei Drogen , soziale Fragen, Gesundheit , Ausländer – irgendwann stürzt es ein)

Glyphosat-Verbot Monsanto und das ÖVP-House of Cards
(Kurz stimmt gegen das Volk für Glyphosat ……!)

Türkis – eine blaue Farbe – ÖVP die rechten Rechten

Tiroler Grundknappheit – wo die ÖVP herrschtda ist die Ungerechtigkeit

Die KPA-AKTE – Datenspeicherung in Österreich 60 Jahre oder auch bis zum 80. Lebensjahr!

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall des 21. Jahrhunderts – Austria corruptus
http://wipi.at/feminisierter-hanf-Korruption

Marihuana Werbung in ÖsterreichWerbung für Drogen in Österreich erlaubt?

Die WHO empfiehlt CBD – Cannabidiol nicht für medizinische Zwecke = WHO does not recommend cannabidiol for medical use
Haschisch Verkauf in Wien / Österreich
George Soros Drogenpolitik in Österreich und international!

Feminisiertes Cannabis – Silbernitrat vergiftet Kiffer / feminisierte Hanfsamen

Feminisierte Hanfsamen – Die grüne Droge aus dem Chemiebaukasten – feminized seeds – the Green drug from a chemistry set

 

 

Fragen Kommentare im Brasilien Forum:

 

Siehe auch: Waffenpass Paraguay, Waffenbesitzkarte Paraguay, Waffenrecht Paraguay
firearms license Paraguay / gun license Paraguay

Lesen Sie auch: Kriminalität und kriminelle Parteien in Brasilien
http://wipi.at/kriminalitaetbrasilien

 

 

 

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

 

 

 



Waffengesetze und Waffenschein in Brasilien / gun laws in brazil

 BRASILIEN GESETZE / BRASILIEN LAW, SUEDAMERIKA GESETZE / SOUTH AMERICAN LAWS  Kommentare deaktiviert für Waffengesetze und Waffenschein in Brasilien / gun laws in brazil
Feb 032019
 

Waffengesetze und Waffenschein  in Brasilien / gun laws in brazil

 

Brasilien befindet sich zwar an erster Stelle von Gewalt, aber eigentlich ist der Erwerb von Waffen streng kontrolliert und gesetzlich festgelegt, und zwar im Gesetz Lei 10.826 und in der Verordnung 5123Download unter
http://www.investment-portal.net/brasilien/gesetzebrasilien/Waffengesetz%20Brasilien.html

Sanktionen bei illegalem Waffenbesitz und Weitergabe bzw. illegaler Erwerb von Waffen – speziell Schusswaffen – findet man unter Artikel 12.
Trotz aller hohen Strafen (zwischen 1 und 4 Jahren Gefängnis plus Geldstrafe) blüht der Waffenhandel weiter – Brasilien produziert Waffen und importiert Waffen!
Man schätzt den illegalen Waffenbesitz auf ca. 10 Millionen…! Was auf 200 Millionen Einwohner eigentlich gar nicht so viel wäre…! Wenn man bedenkt, dass man in Österreich auf ca. 2,4 Millionen nicht registrierte Waffen schätzt, und das bei nur 8,5 Millionen Einwohner!

Brasilien produziert auch Nuklearwaffen!

Statistiken über Feuerwaffen in Brasilien:
https://veja.abril.com.br/brasil/registro-de-armas-de-fogo-na-pf-aumenta-cinco-vezes-em-10-anos/

Im Vergleich zu Nordamerika USA gibt es wenig registrierte Waffen in Brasilien !! Nur 33.031 registrierte Waffen (Jahr 2017 !!)
siehe Statistik USA 2018:
https://www.statista.com/statistics/215655/number-of-registered-weapons-in-the-us-by-state/

Waffenbesitz wird erleichtert in Brasilien, das Waffengesetz wird entschärft!
Das Mindestalter um eine Waffe zu kaufen wurde von 25 auf 21 heruntergesetz.
Wer eine Waffe mitführen will muss jetzt nur mehr einen Kurs von 10 Stunden absolvieren!
Auch Vorbestrafte dürfen ab jetzt (28.Oktober 2015) eine Waffe kaufen!
Ein Abgeordneter wandte ein: „bis jetzt sind es bis zu 60.000,- Tote durch Waffen pro Jahr – wird sich durch eine Liberalisierung des Waffenerwerbes die Zahl der Toten erhöhen….?“
Brasilien bewaffnet sich – zu welchem Zweck …..?

siehe Beitrag vom Globo:
http://g1.globo.com/jornal-hoje/noticia … armas.html

 

Für Ausländer die mit permanentem Visum in Brasilien leben, gibt es gesetzlich gesehen keinerlei Unterschiede im Gesetz !
Im Klartext: jeder AusländerIn darf ohne weiteres um einen Waffenschein bzw. Waffenbesitzkarte ansuchen!
Waffenschein = Porte de Arma de Fogo (Tragen einer Feuerwaffe) – zum Mitführen außerhalb der Residenz!

Wie man eine Waffe in Brasilien legal erwirbt, das erklärt hier das Institut für Verteidigung (= Instituto DEFESA – dieses Institut ist KEINE Institution der Regierung – sozusagen die „Waffenlobby“ von Brasilien…!!!) :
http://www.defesa.org/como-comprar-uma-arma-legalmente/

Oder noch besser die Bundespolizei = Polícia Federal von Brasilien:

Waffenbesitz – also Sportwaffen, Waffen zur Selbstverteidigung des Eigentums (Haus, Wohnung usw.) nennt man in Brasilien:
adquirir uma arma de fogo de uso permitido = Erwerb einer Feuerwaffe mit begrenzter Erlaubnis zur Benutzung = Waffenbesitz = Waffenbesitzkarte!
Benutzung nur auf dem privatem Grundstück oder dafür vorgesehene Sportstätten!!!

Informações sobre aquisição de Armas de Fogo = Informationen über den Erwerb einer Feuerwaffe:
http://www.pf.gov.br/servicos-pf/armas/ … ma-de-fogo

Wer Kontakte sucht in Brasilien – Waffenclubs / Waffenvereine nennt man „Clubes de tiro„!
aufgelistet hier:
http://www.defesa.org/estandes-e-clubes-de-tiro/

Brasilien gehört auch zu den Waffenproduzenten!
Im Jahr 2015 erfand man in Brasilien – die Firma Taurus – die erste und einzige Handfeuerwaffe mit gebogenem Schaft – angepasst an Körperformen!
Siehe:
http://tecnodefesa.com.br/taurus-curve- … -um-sonho/
auf deutsch – Waffen von Taurus:
https://www.all4shooters.com/de/suchergebnis/?q=Taurus

Diese Taurus curve schießt mit 9 mm Kurpatronen, ideal zum Mitnehmen – sofern man den Waffenschein zum Transportieren und Mitnehmen einer Waffe hat – siehe Beitrag:
Condições de Porte de Pistola = Bedingungen um eine Waffe zu transportieren – mitführen = Waffenschein:
http://www.defesa.org/condicoes-de-porte-de-pistola/

Rechte von Ausländern / Ausländerinnen, die mit permanentem Visum in Brasilien leben:
Auszug Verfassung von Brasilien:
http://www.investment-portal.net/brasil … ilien.html

Art. 5º
Todos são iguais perante a lei, sem distinção de qualquer natureza, garantindo-se aos brasileiros e aos estrangeiros residentes no País a inviolabilidade do direito à vida, à liberdade, à igualdade, à segurança e à propriedade, nos termos seguintes:
Dann muss man alle Unterartikel des Artikels 5 lesen…….das sind die Grundrechte, die auch AusländerInnen haben!
und dann steht noch im
Artikel 12
§ 2º -A lei não poderá estabelecer distinção entre brasileiros natos e naturalizados, salvo nos casos previstos nesta Constituição. =
= Das Gesetz kennt keinen Unterschied zwischen gebürtigen Brasilianern und naturalisierten Ausländern , es sei denn in den in dieser Verfassung festgelegten Fällen – das gilt für AusländerInnen die die brasilianische Staatsbürgerschaft angenommen haben!

 

Für Ausländer die mit permanentem Visum in Brasilien leben, gibt es gesetzlich gesehen keinerlei Unterschiede im Gesetz !
Im Klartext: jeder AusländerIn darf ohne weiteres um einen Waffenschein bzw. Waffenbesitzkarte ansuchen!
Waffenschein = Porte de Arma de Fogo (Tragen einer Feuerwaffe) – zum Mitführen außerhalb der Residenz!

 

siehe auch: Überfall in Brasilien

 

Fragen Kommentare im Brasilien Forum:

 

Siehe auch: Waffenpass Paraguay, Waffenbesitzkarte Paraguay, Waffenrecht Paraguay
firearms license Paraguay / gun license Paraguay

Lesen Sie auch: Kriminalität und kriminelle Parteien in Brasilien
http://wipi.at/kriminalitaetbrasilien

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

 

 

 



error: Content is protected !!